Geschichte

Wohl durch die Erfolge der Rennfahrer Ferdy Kübler und Hugo Koblet im Jahr 1951, haben sich die damaligen Gründungsmitglieder und Urgesteine, Alfred Allenbach, Paul Koch, Werner Stutz, Karl Styger und Josef Veil dazu entschlossen einen Radsportverein zu gründen

Am 13.Januar 1951 wurde im damaligen Restaurant Metzgerei am Dorfplatz in Villmergen der Grundstein für den SRB Rad- und Motorfahrverein gelegt

Eine wechselvolle Geschichte durchlebte dieser Radsportverein der im Jahr 1987 in den Velo-Club Villmergen umbenannt wurde

Im Januar 2001 feierte der Verein mit einem rauschenden Fest sein 50 jähriges Jubiläum